Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge AGB genannt) des TAG regeln die Rechtsbeziehungen zwischen den Interessenten einerseits und dem TAG andererseits.

Die auf www.dasTAG.at bereitgestellten Informationen werden durch das TAG sorgfältig geprüft und regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Angaben der im Rahmen dieser Internetseiten angebotenen Inhalte wird keine Gewähr übernommen.
Für etwaige Druckfehler wird keine Haftung übernommen, dies gilt auch für den Inhalt von angeführten Links zu Drittseiten.
Inhalte von verlinkten Seiten sind kein Bestandteil der TAG-Website.
Eine Haftung für Inhalte und inhaltliche Änderungen auf verlinkten Seiten ist ausgeschlossen.
Das TAG distanziert sich ausdrücklich von etwaig rechtswidrigen Inhalten auf verlinkten Seiten.

Die Nutzung der Texte und Abbildungen ist nur mit Quellenangabe gestattet.
Quelle: TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, www.dasTAG.at

Beiträge Dritter: Inhalte (Forumeintragungen etc.), die der TAG-Webseite über das Internet übermittelt werden, gehen ohne Entschädigung zur uneingeschränkten Verwendung des TAG über. Die Redaktion behält sich vor, Einträge in diesen interaktiven Bereichen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Der Kartenverkauf erfolgt im Namen des TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße.
Karten für Vorstellungen des TAG sind zu den jeweiligen Öffnungszeiten an der Kassa des TAG erhältlich.
Die Kassa ist an Spieltagen von 16 bis Vorstellungsbeginn geöffnet. Reservierte Karten werden bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse bereitgehalten. Vorbestellte Karten, die bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn nicht behoben wurden, können bei entsprechender Nachfrage anderweitig verkauft werden.
Durch den Erwerb einer Eintrittskarte unterwirft sich der Besucher der Hausordnung.

Die Bezahlung der Karten erfolgt an der Kassa in bar, mit Bankomatkarte oder mit Kreditkarte (American Express, Diners Club, Visa, Master Card).
Der Kartenkauf ist auch online unter www.dasTAG.at (Bezahlung mit Visa oder MasterCard) möglich. Unter der Telefonnummer +43 /1/586 52 22 oder per E-Mail an karten@dasTAG.at können Karten reserviert werden.

Die Festlegung eines Mindestbetrages unter welchem eine Bezahlung mittels Kreditkarte nicht akzeptiert wird, bleibt dem TAG vorbehalten.

Für Gruppenreservierungen (mehr als 6 Karten) kommen zusätzliche Bestimmungen bezüglich der Begleichung und Abholung der Karten zum Tragen. Diese erfahren Sie bei der Reservierung bzw. sind diese auch auf der Reservierungsbestätigung vermerkt. Etwaige Sonderkonditionen werden individuell bei der Reservierung vereinbart, es besteht kein Anspruch auf eine dauerhafte Gewährung dieser Sonderkonditionen für Folgebuchungen. Eine Anwendung des Gewohnheitsrechts ist nicht zulässig.

Der Online-Kartenverkauf ist nur möglich, wenn der Käufer über eine gültige Kreditkarte (Visa, MasterCard) verfügt.
Die für das Online-Ticketing-System benötigten persönlichen Daten, wie z. B. Name, Telefon, Fax oder E-Mail, werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung dieser Daten ermöglicht Ihnen eine schnelle Bestellung, ohne die Daten jedesmal eintippen zu müssen.
Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur, um Sie über Bestellstatus zu informieren.
Der Käufer stimmt der Speicherung seiner Daten zu und erklärt sein Einverständnis, Informationen mittels e-mail bzw. auch über den Postweg zu erhalten.
Mit der Eingabe der Kreditkarteninformationen und dem Betätigen des “Bestell-Buttons” ist der Verkaufsvorgang abgeschlossen. Hiermit ist der Verkauf verbindlich. Das Verkaufsgeschäft kommt jedoch nur zustande, wenn der Buchungsvorgang mit einer gültigen Kreditkarte durchgeführt und der Zahlungsvorgang von der jeweiligen Kreditkartengesellschaft autorisiert wird.

Die gekauften Karten können unter Bekanntgabe der Reservierungsnummer sowie Vorweisen der Kreditkarte, mit welcher die Zahlung durchgeführt wurde an der TAGeskassa oder an der Abendkassa abgeholt werden.
Die Übernahme der Karten ist durch Unterschrift zu bestätigen.

Für Schäden, die dadurch entstehen, daß der Zahlungsvorgang von der beauftragten Kreditkartengesellschaft nicht autorisiert wird, wird keine Haftung übernommen.

Bei Verlassen des Veranstaltungsortes verliert die Karte ihre Gültigkeit.
Eine Kartenrücknahme ist grundsätzlich ausgeschlossen.
Bei abgesagten Veranstaltungen ist die Eintrittskarte binnen 1 Monat nach dem Termin der abgesagten Veranstaltung rückzulösen. Danach verfällt jeglicher Anspruch. Sind uns Änderungen rechtzeitig bekannt, werden Sie schriftlich oder telefonisch verständigt.
Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten und kein Grund für eine Rückvergütung des Kartenpreises. Im Falle der Absage, der Verschiebung bzw. Programmänderung werden keine wie immer gearteten Spesen (wie Hotel, Anfahrtskosten etc.) ersetzt.

Bild- und/oder Tonaufnahmen sind ohne Sondergenehmigung vor, während und nach der Vorstellung aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Bei Foto-, TV- oder Filmaufnahmen ist der Besucher damit einverstanden, daß die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen (Bild, Film, Video) ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Auswertung verwendet werden dürfen.

Weiters bitten wir zu beachten:
– Zuspätkommende finden (außer in einer ev. Pause) keinen Einlass, es sei denn das TAG-Personal genehmigt einen solchen Nacheinlass.
– Mäntel, Jacken, Rucksäcke und Schirme müssen an der Garderobe abgegeben werden.

Für sämtliche Lieferungen oder Dienstleistungen seitens des TAG gelten die allgemeinen Verkaufsbedingungen in der jeweiligen Fassung.

Gerichtsstand ist Wien. Es gilt österreichisches Recht.

Letzte Änderung am: 09.09.2009