Saison 10/11

Mi 15. bis So 19. Juni 2011

„Unser Theater ist das der Vereinigung aller Widersprüche, des Rausches, der Unwiederholbarkeit. Sein Triumph oder Misslingen ist Funktion unserer augenblicklichen Mächtigkeit. An Stelle der Direktoren, Regisseure tritt der Spielmächtige.“ Jacob L. Moreno

Sechs quälende Jahre ohne internationales Improtheater-Festival in Wien sind vorbei! Das TAG greift mit dem Theater Drachengasse und dem Verein IKU die Idee der moment!-Festivals wieder auf. Fünf Tage lang werden KünstlerInnen aus den USA, Slowenien, Deutschland, Südtirol und Österreich in abwechselnden Ensemble-Formationen für Sie auf höchstem Niveau spontan spielen, scheitern und siegen. Alles im und für den Moment improvisiert. Die Spielmächtigen sind zurück, gönnen Sie sich diesen „moment!“

mehr

Details

Die letzten Termine:
Fr 10. und sa 11. Juni 2011, 20 Uhr

Irgendwo in Schwarzafrika. Wenige Stunden vor der großen Party: King Latabo Mutabo, diktatorischer Warlord und Turnschuhfabrikant, feiert heute Geburtstag.

Ein Fest, das einige Menschen gewaltig ins Schwitzen bringt: die bescheiden intelligenten CIA-Agenten, die schon seit Wochen vor kleinen, pixeligen Monitoren sitzen und King L rund um die Uhr beschatten. Und die angereiste deutsche Großindustrielle, die im schlecht klimatisierten Gästehaus mit Pool darauf wartet, den Deal ihres Lebens abzuschließen. Nicht zu vergessen die unscheinbare, kleine Studentin, die auf diesem Fest als Kellnerin arbeiten wird, aber eine abgebrühte Kriminaltat geplant hat. mehr

Karte kaufen

Details

Mo 30. Mai 2011, Einlass 20 Uhr, Konzertbeginn 21 Uhr

Zwischen Jazz, Free Form, Chanson, industriell angehauchten Lärmlandschaften und mit dem Gespür für bestens sitzende Rockeskapaden. broken.heart.collector (Maja Osojnik, Susanna Gartmayer, derhunt, Raumschiff Engelmayr, ddkern) stellen ihr gleichnamiges Debutalbum vor. Live im TAG.

mehr

Details

Jubiläumsshow! Zum 40. Mal:
So 29. Mai 2011, 19 Uhr
Im Zuge des 4. Internationalen Improvisationstheater-Festivals:
So 19. Juni 2011, 19 Uhr

Die Besten der Besten der österreichischen Profi-Impro-Szene treffen im knallharten Schlagabtausch aufeinander! Blitzschnell und mit scharfem Verstand werden Charaktere aus dem Boden gestampft und in Szene gesetzt. Zurufe aus dem Publikum setzen Rahmenbedingungen oder geben entscheidende Wendungen.

Am Ende entscheiden die Zuschauer eiskalt, wer besser improvisiert hat. Der Spaß ist garantiert. Spontaner kann Unterhaltung nicht sein! mehr

Karte kaufen

Details

Fr 27. Mai 2011, 16 bis 22 Uhr

Eintritt frei!

TAG, hafenjunge und Finkh veranstalten anlässlich des europäischen Nachbarschaftstags am 27. Mai 2011 erstmals das Esterházy-Gassen-Fest!

Köstliches aus Hamburg und Wien, Open Stage, Raritäten-Standln, Weinverkostung, Chillen u.v.m.

Wir freuen uns auf Sie!

mehr

Details

So 8. Mai 2011, 19 Uhr

Sie sind wieder da! Bereits zum zweiten Mal holt das TAG Crumbs – eine der legendären großen kanadischen Improgruppen – nach Wien.

Mit Leichtigkeit zaubern Stephen Sim und Lee White aus dem Nichts authentische, starke Charaktere auf die Bühne, denen man sich nicht entziehen kann. Ihre Fangemeinde ist riesig, seit Jahren begeistern sie das Publikum diesseits und jenseits des Atlantiks. mehr

Karte kaufen

Details

Sa 7. Mai 2011, 11–18 Uhr

Der Workshop befasst sich mit den beiden Themen Charaktere (Werkzeuge für bessere Charaktere) und Editing (das Geheimnis großartiger Szenenschnitte).

Exklusiv und nur für Fortgeschrittene. Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

mehr

Details

Workshop mit Gernot Plass

Di 3. Mai 2011, 18 bis 22 Uhr

In den TAG-Workshops haben Sie die seltene Gelegenheit, alle TheatermacherInnen der Spielzeit und ihre Herangehens- und Arbeitsweisen kennenzulernen und sich selbst auf der Bühne zu erleben.

Der Regisseur, Autor und Schauspieler Gernot Plass (“Der Prozess”, “Richard 2”) beleuchtet in seinem Workshop die verschiedenen Aspekte und Blickwinkel szenischen Arbeitens.

mehr

Details

Premiere: Sa 17. April 2010, 20 Uhr

Eine Tragikkomödie im Blankvers, ein rasanter Thriller, angesiedelt zwischen Shakespeare und Tarantino, voller schwarzem Humor und rotem Blut auf weißen Westen. Mit viel Witz und Tempo stürzen sieben Figuren in eine fünffüßig getaktete Sprechoper und zeigen uns ein wunderbar schonungsloses Spiel um Machterhalt und Machtverlust der Mächtigen. mehr

Karte kaufen

Details

Workshop mit Margit Mezgolich

Di, 5. April 2011, 18 bis 22 Uhr

In den TAG-Workshops haben Sie die seltene Gelegenheit, alle TheatermacherInnen der Spielzeit und ihre Herangehens- und Arbeitsweisen kennenzulernen und sich selbst auf der Bühne zu erleben.

Mit Margit Mezgolich, der künstlerischen Leiterin des TAG, vom leeren Blatt Papier zur Präsentation in vier Stunden. mehr

Infos und Anmeldung: Wiebke Müller-Wienbergen wmw@dasTAG.at oder Tel. 01/586 52 22

Details

So 3. April 2011, 19 Uhr

„Eine großartige Stadt ist sicherlich die beste Schule, um das Leben zu studieren.“ Samuel Johnson

Wien. Welchen Einfluss hat dieses Geflecht aus Gebäuden und Straßen auf unsere Psyche und auf die Beziehungen der Menschen? Die künstlerischen Leiter führender Impro-Gruppen aus Kanada, Schweden, Australien, Belgien, Deutschland, Italien und den Niederlanden treffen sich als „Orcas Island Project“ auf der TAG-Bühne und improvisieren sich durch Wiens Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. mehr

Karte kaufen

Details

Premiere: Sa 19. März 2011, 20 Uhr

Die Alten sagen: „Früher war alles besser.“
Die Jungen sagen: „Morgen ist auch noch ein Tag.“
Was aber, wenn die Alten recht haben? Wenn es also von Tag zu Tag nur schlechter wird? Wäre es dann nicht gut, wenn morgen nicht auch noch ein Tag wär? Wenn es heute Abend zu Ende ging? Mit uns? Mit der Menschheit? Und was, wenn wir uns beweisen müssen? Hier und jetzt? Um überleben zu können. Um überleben zu dürfen! mehr

Karte kaufen

Details

Premiere: Mi 24. März 2010, 20 Uhr

Wieder da!
Mit „Phalli“ hat die Plaisiranstalt ihre erste Bühnenproduktion präsentiert und greift damit gleich mal in die Vollen: Drei Männer reden über ihr Gehänge. So einfach und zugleich so eindringlich kann moderne Dramaturgie sein. Denn dass an einem solchen Abend weit mehr als nur ein paar Nullachtfünfzehn-Tipps zum Umgang mit dem Genital vermittelt werden, davon kann und muss man ausgehen. mehr

Karte kaufen

Details

Für Impro-EinsteigerInnen

Das TAG, der führende Spielort für professionelles Improvisationstheater in Wien, bietet auch diese Saison wieder Impro-Trainings an!

Interessierte, die mit Improtechniken nicht vertraut sind, und improwillige Schauspiel-Studierende können geblockt an einem Wochenende die Techniken des Improvisierens kennenlernen und den Umgang mit Körper, Sprache, Konzentration und Intuition trainieren.

mehr

Details

Premiere: Do 20. Mai 2010, 20 Uhr

Eines bringt die Zukunft mit Sicherheit für jeden von uns: das Alter.
Aber was bedeutet Altsein in einer Welt, die vom Jugendwahn dominiert wird? Was wäre, wenn es in Zukunft die Möglichkeit gäbe, dem Alter zu entkommen? Wenn man mit 65 Jahren seinen Geist in einen jungen Körper verpflanzen lassen könnte? mehr

Karte kaufen

Details

Premiere: Samstag 4. Dezember 2010, 20 Uhr

Wir schreiben das Jahr 2068:
Dem genialen österreichischen Erfinder Takko Vogel gelingt es erstmalig in der Geschichte der Menschheit, künstliches Bewusstsein zu erschaffen. Im humanoiden, aus mehreren anthropomorphen Modulen zusammengesetzten kybernetischen Organismus „Adi“ erfährt sich die darin eingebaute Rechenmaschine zum ersten Male selbst. mehr

Karte kaufen

Details

Workshop mit Dominic Oley

Dienstag, 22. Februar 2011, 18 bis 22 Uhr

In den TAG-Workshops haben Sie die seltene Gelegenheit, alle TheatermacherInnen der Spielzeit und ihre Herangehens- und Arbeitsweisen kennenzulernen und sich selbst auf der Bühne zu erleben.

„Die Arbeit am Text ist mit einem spielerischen, spaßvollen Gestus zu versehen, wodurch sich die Bearbeitung des Textverlaufs durch den Denk-, Stimm- und Bewegungsapparat mit Energie auflädt.“ Dominic Oley (King Liar)

Infos und Anmeldung: Wiebke Müller-Wienbergen wmw@dasTAG.at oder Tel. 01/586 52 22

Details

Premiere:
Mi 6. Oktober 2010, 20 Uhr

Ein Zeichner inmitten einer Schaffenskrise und ein Fremder, der ihm einen Koffer voll Geld und eine Einladung in ein Traumreich schenkt. Dieses findet sich auf keiner Karte und liegt geheim hinter hohen Mauern im fernen Asien.
Fortschritt wird hier im Keim erstickt. Die Phantasie scheint grenzenlos inmitten der mächtigen Mauern.

Doch hält diese Utopie des Glücks? mehr

Karte kaufen

Details

Das TAG ist fünf!

Am 13. Jänner wird das TAG fünf Jahre alt! Nach einer bewegten Geschichte der ersten Jahre ist das TAG seit der Saison 09/10 auf einem stabilen Erfolgskurs. Dafür möchten wir allen Menschen am TAG sowie Ihnen, liebes Publikum, von ganzem Herzen danken und Sie am 13. Jänner 2011 um 20 Uhr herzlich in unser Theater einladen, um mit uns den fünften Geburtstag des TAG zu feiern und die Ausstellung „TAG täglich“, ein fotographisches Theaterportrait von Sebastian Philipp, zu eröffnen. mehr

Freier Eintritt zu Fest und Vernissage.

Details

So, 5. Dezember 2010, Einlass 19 Uhr

Robin Proper Sheppard von SOPHIA (UK) solo und akustisch im TAG. mehr

Details

Termine: Di, 9., 16., 23. und 30. November, 18—22 Uhr

Nach dem einschlagenden Erfolg bietet das TAG auch in der Saison 2010/11 wieder die seltene Gelegenheit, näher an TheatermacherInnen und ihren Arbeitsprozess heranzukommen: Alle RegisseurInnen der Spielzeit halten im TAG Workshops ab, bei denen Sie die unterschiedlichen Arbeitsweisen kennenlernen.

Christian Suchys Workshop zeichnet sich durch ein körperliches Training aus, durch das er sogenannte Personagen entwickeln lässt, die dann durch ihn in einen Handlungszusammenhang gebracht werden. mehr

Details

Premiere: Mi 17. November 2010, 20 Uhr

In einer Sommernacht treffen die drei Endzwanziger Iza, Dan und Trifor auf dem Dach eines angesagten Bukarester Nachtclubs aufeinander. Und mit ihnen ihre Lebensentwürfe, ihre Lebensträume und -lügen. Was mit einem romantischen Heiratsantrag beginnt, entwickelt sich rasch zu einer Abrechnung mit ihren bisher geführten Leben. In immer wechselnden Konstellationen schmieden sie neue Pläne für eine bessere Zukunft. mehr:

Karte kaufen

Details

Fr 15. und Sa 16. Oktober 2010, 20 Uhr

Es ist soweit: Das Projekt Werktage geht in die zweite Saison, diesmal mit einer Ausschreibung zum Thema „Lügen/Scheinwelten“.

„Rohbau 2 / Lüge! Die Werktageschau“ präsentiert Ihnen nun diese vier Werktage-Projekte im szenischen Rohzustand und bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit mitzuentscheiden: Welche dieser vier Projekte möchten Sie ab Februar 2011 als abendfüllende Produktionen im TAG sehen? An welchem Theaterrohbau würden Sie weiterarbeiten?mehr

Karte kaufen Karten

Details