Das TAG als eingeführter Spielort für professionelles und innovatives Improvisationstheater blickt über den Tellerrand: In Serie werden vom TAG spannende Acts der internationalen Impro-Szene nach Wien geholt, umrahmt von den local-heroes der Improvisation aus Wien. Für buchstäblich einmalige Theatererlebnisse auf höchstem Niveau ist gesorgt.


Stupid Lovers (Bremen): Love Scouts

Die Stupid Lovers, ausgewiesene Pfadfinder der Liebe, erforschen den Dschungel unser aller Beziehungsmöglichkeiten und betreten das Schlachtfeld des Geschlechterkriegs. Männer sind Schweine, Frauen sind Zicken, und umgekehrt.
Im Dezember 2006 gewannen sie mit dem Format „Love Scouts“ bei der Impronale in Halle den begehrten “Improkal“ für das innovativste improvisierte Theaterstück.

Mit: Nicole Erichsen und Gunter Lösel
Am Klavier: Felix Elsner
Formatentwicklung: Jim Libby



THEATRE WORKS (WIEN): WIEDERSEHEN MACHT FREUDE

Drei Menschen treffen sich. Es ist ein Wiedersehen. Wer sie sind, woher sie sich kennen, was sie verbindet, erfährt das Publikum in Rückblenden. Ausgehend von einer sich immer wiederholenden Grundsituation wird die Vergangenheit aufgerollt. Wo oder warum sich die drei Menschen treffen, bestimmt das Publikum. Den Rest improvisieren die SchauspielerInnen oder besser gesagt: das Leben…

Mit: Anita Zieher, Magda Leeb und Hänsel Bickel

Freitag, 14. Dezember 2007, 20 Uhr

Karte kaufen

>> zum Spielplan

Szene Zeigen – was kommt noch