Lesung

Aus Hamburg wird Sigrid Behrens eingeflogen. Behrens, Jahrgang 1976 und zweisprachig aufgewachsen (Deutsch/Französisch), studierte Germanistik an der Universität Hamburg, sowie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste.

1999 erhielt sie ein Stipendium der Ecole supérieure d’art visuel in Genf/Schweiz.

Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Text/Installation und Typographie, sie war an diversen Theater- und Filmprojekten beteiligt, gestaltete Bücher und Plakate.
Ihre visuellen und schriftstellerischen Arbeiten stellte sie in einer Reihe von Ausstellungen, Kunstaktionen und Lesungen in Hamburg und Genf vor.

Die Uraufführung ihres Stücks „Paarweisen“ ist für die Spielzeit 2006/07 am TAG geplant.

Die Lesung findet im benachbarten Lokal “Paulowitz” statt. FREIER EINTRITT, keine Reservierung nötig.

Zurück zur Programmübersicht