Fr 17. Juni 2011, 21 Uhr

Die Schnellmalerin

Improtheater Bremen und TAG werden interdisziplinär

Nach Vorgabe des Publikums werden Szenen improvisiert. Die SpielerInnen rund um den Bremer Gunther Lösel werden dabei nicht nur von einem Musiker begleitet, sondern auch von der Malerin Stefanie Jörgler, die am „Tagtool“ via Beamer live mitimprovisiert.

Improtheater Bremen
Das Improtheater Bremen ist ein gutaussehendes Ensemble, das daran glaubt, dass diese Theaterform ihre beste Zeit noch vor sich hat und daher nicht bei den bereits entwickelten Formen stehen bleiben darf. Getreu dem Motto von Dada geht es darum, Kunst zu zerstören und durch nichts zu ersetzen. Gar nicht so einfach, aber es geht voran!
www.improtheater-bremen.de

Stefanie Jörgler
arbeitet als Grafikerin und Illustratorin, ist Künstlerin, Performerin und Musikerin. liebt das Fragment und die Symbiose zwischen Musik, Bewegung und Zeichnung. Vielseitige Auftritte mit dem Tagtool u. a. beim QUER Symposium für Interkreativität und als VJane in Zusammenarbeit mit Strukt (beide: Wien). Durch Tagtool-Projekte mit Kindern und Jugendlichen u. a. im JUVIVO in Wien, verbindet sie künstlerische mit sozialen Spielfeldern.

>> Zum Festival-Überblick Karte kaufen