“Die im Blankvers gesetzte Sprache dient als antiquiertkomischer Kontrapunkt zu Christian Himmelbauers knallig-bitterböser Inszenierung… herrlich komödiantisch: Alexander Jagsch… Intelligentes und doch unverkopftes Theater mit viel Witz.” Kurier

“Also: Heuer nicht nach Salzburg, sondern ins TAG fahren!” Falter

“Pommerenings Werk strotzt vor aktuellen Anspielungen und mixt Hofmannsthals Handlungselemente zu einem dichten und schwarzhumorigen ‘Spiel vom Sterben des reichen Mannes’ ... Intensiv zwischen Geschrei und Säuseln: Gottfried Neuner in der Hauptrolle, die meisten Lacher erntet Alexander Jagsch als weltfremd-naiver Todesengel, gefolgt von Petra Strasser als bibelzitierende TV-Moderatorin. Clemens Berndorff und Julia Schranz komplettieren das Ensemble in leidenschaftlichen bis bösen Rollen.” Der Standard

“Gottfried Neuner überzeugt als hin- und hergerissener Jedermann. Clemens Berndorff ist wohl der aalglatteste Börsenhai, den man seit Michael Douglas in ‘Wallstreet’ gesehen hat und Julia Schranz begeistert unter anderem als gewitzter Engel Abranael. Alexander Jagsch brilliert in der Rolle des weltfremden und naiven Engels, der den Tod spielen muss.” Theatania

“Brillante Unterhaltung und eine nachhaltige Denksportaufgabe zugleich, ein rabenschwarzer Text gewürzt mit intelligenten Lachnummern – ‘Letzer Aufruf Jedermann’ ist einfach sehenswert!” ECN