LORENZ KABAS
Schauspieler, Regisseur, Schauspieltrainer, Dramaturg, Gitarrist, Philologe , Mathematiker. Bühnenreifeprüfung vor der Paritätischen Prüfungskommission, Wien; zahlreiche Meisterklassen (u.a. bei Lecoq, Paris, R. Dixon/ Unexpected Productions, Seattle. Seit 1989 Mitglied des Theaters im Bahnhof, Graz; Dort in zahlreichen Eigenproduktionen als Schauspieler, Regisseur und Dramaturg, viele davon preisgekrönt (Nestroy- Preis, Best- Off- Styria, im Falter Ranking für die Beste Produktion des Jahres, mehrfacher Preisträger beim internat. Theaterfestival Klodzko, Polen) sowie: Schauspielhaus Graz, Steirischer Herbst, Theater der Welt, Stuttgart, Theater am Neumarkt, Zürich, Klara-Theater Basel, Film: Nacktschnecken (Regie: Michael Glawogger), Slumming (ders.) u.v.m.; Lehrtätigkeit: seit 2002 freier Lektor an der Kunstuniversität Graz für Rollengestaltung, Improvisationstheater und Ensemblearbeit.Trainer-, Coach,- und Unerrichtstätigkeit bei zahlreichen Improvisationstheatergruppen. 1999 Europameister bei den Europäischen Theatersportmeisterschaften in Dortmund. 2000, 2001, 2004 Österreichischer Meister im Theatersport bei den Österreichischen Theatersportmeisterschaften im Posthof Linz.