Mo 14. Jänner 2013, 20 Uhr

Die Impro-Allstars des TAG zeigen eine einmalige Improtheater-Vorstellung, auf die alles zutrifft, was Sie sich von einer Show der besten Theater-ImprovisateurInnen erwarten können. Alles ist erlaubt, Unterhaltung pur, Improvisationstheater at its best.

Gleichzeitig ist „A Night for the Nightingalls“ aber auch ein Tribut an eine Familie, die von der Krankheit ALS betroffen ist, einer seltenen und unheilbaren degenerativen Erkrankung des motorischen Nervensystems.

Kaki Nightingall (USA) und ihr Mann Howard (GB) sind SchauspielkollegInnen, die vor über 20 Jahren Wien als ihre neue Heimatstadt für sich und ihre Kinder Julian und Georgiana gewählt haben. Kaki Nightingall lebt seit 2010 mit der Diagnose ALS. Um ihre medizinische Betreuung zu gewährleisten, musste sie nach Alabama (USA) reisen. Ihre Familie ist nach wie vor in Wien.

Wir wollen mit diesem Abend als Impro-Theatergemeinde einen Beitrag leisten, mit dem, was wir am besten können: spielen, spielen, spielen. Ohne Gage, für unsere Kollegin Kaki und gegen ALS. Unser Ziel ist es, mit dieser Benefiz-Show 3.000 Euro für den Fonds, der für Kakis Betreuung und ALS-Forschung eingerichtet wurde, zu erreichen.

Auf Initiative des improvista social club stellt das TAG sein Theater zur Verfügung, sämtliche Karten-Einnahmen sowie der Reinerlös der TAG-Bar gehen an das Projekt.

Mit: Klaus Erharter, Harald Huber, Belush Korenyi, Dennis Kozeluh, Bronwynn Mertz-Penzinger, Susanne Pöchacker, Helmut Schuster, Michael Smulik, Anne Weiner, Barbara Willensdorfer und andere mehr.

Mehr Informationen: www.welovekaki.com

Mindestspende pro Karte: € 15,-
(Keine Ermäßigungen.)

Kartenreservierung: 01/586 52 22 oder karten@dasTAG.at