“Eine berührende, kluge Produktion. Kann man über Theater was Schöneres sagen?” Kurier

“Charly Vozenileks Spiel und das seiner beiden Kollegen, Barbara Sotelsek und Martin Oberhauser, die in ständig wechselnden Rollen zu sehen sind, ist derart unmittelbar, dass Rohheit und Brutalität dem Zuschauer in manchen Momenten fast physisch erlebbar ins Gesicht geschleudert werden… mit einfachsten Mitteln, raffiniert eingesetzt, erzielt das Schauspieler-Trio größtmögliche Effekte” Standard