Do 4. April 2013, 20.30 Uhr

COUSCOUS, ursprünglich der Titel einer Solo-Arbeit des Kreisky-Gitarristen Martin Max Offenhuber, steht mittlerweile für ein audiovisuelles Worldcore-Kollektiv.

Aufgenommen im Studio 2 im RKH wird TRANS als interagierender Konzertfilm mit großen Projektionen präsentiert. Im Mix der exotischen, elektronischen und aus Schrott gebauten Instrumente, tiefen Bässe und räudiger Perkussion sind jederzeit Mutationen von Noiserock, Worldmusik und Freejazz möglich. Mit Boris Hauf (EFZEG) am Baritonsax werden im TAG sicher keine Gefangenen gemacht.

couscous.klingt.org

Karten: AK € 10, VVK € 8
Vorverkauf über die Jugendinfo Wien (www.jugendinfowien.at) oder online über www.dasTAG.at